Pyrenäenberghund - Züchter “A Pyrs Love story never ends…” du domaine de Blanche-Neige

Pyrenäenberghund

Welpen

Die Geburt ist ein Wunder der Schöpfung. B-Wurf 19.11.2019 6 Rüde und 1 Hündin

Zeven Pyreneese berghond

pups geboren, 19-11-2019

Denuy de Alba de los Danzantes x Romeo du Grand Tendre!
website copyright by Pyrenean Mountain Dog Breeder du domaine de Blanche-Neige
“The beauty of a Pyrenean Mountain Dog is timeless .”
Pyrenean Mountain Dog Breeder du domaine de Blanche-Neige More information
“Die Schönheit ein Pyrenäenberghund ist Zeitlos .”
website copyright by pyrenean mountain dog breeder du domaine de blanche-neige., alle rechten voorbehouden

Pyrenäenberghund Häufig gestellte Fragen

Index 1. Sind die Pyrenäenberghunde für Anfänger geeignet? 2. Wie viel Platz ein Pyrenäenberghund braucht? 3. Wie viel Zeit und Bewegung ein Pyrenäenberghund täglich benötigt? 4. Wie hoch und tief der optimale Hundezaun für ihren Pyri sein sollte? 5. Sind Pyrenäenberghunde pflegeleicht? 6. Wie gewöhne ich meinen Pyrenäenberghund das Bellen ab? Sind die Pyrenäenberghunde für Anfänger geeignet? Antwort Ein Pyri ist keinesfalls die einfachsten Rasse. Die Pyrenäenberghund Erziehung ist nicht einfach, der Pyri wird als eigenwillig beschrieben. Geduld und ebenfalls viel Liebe geben. Das Geben aus Liebe macht dem Gebenden soviel Freude und alles kommt zu dir zurück. Bei der Erziehung eines Pyri müssen Sie immer konsequent sein. Da der Hund von ursprung ausschließlich zum Schutz der Herden gegen Angriffe durch Raubtiere verwendet wurde, beruhte seine Zuchtauswahl auf seiner Eignung als Wächter, auf seinem achtunggebietenden Auftreten und auch auf seiner Beziehung zu seiner Herde. Die sich hieraus ergebenden Eigenschaften sind Kraft und Wendigkeit sowie Sanftmut und Bindung an seine Schützlinge. Einer Pyrenäenberghund hat einen Hang zur Unabhängigkeit und Eigeninitiative, der von seinem Herrn eine gewisse Autorität erfordern. Für Anfänger geeignet? Ja, für Menschen die konsequent sein und viel geduld haben und ebenfalls viel Liebe geben und viel Zeit, mit ihm verbrachten kann.. Wichtig ist die „Day To Day Discipline“! Ich versuche nach der Abgabe weiterhin mit den Züchter viel Kontakt zu halten und gleich eine Hundeschule zu besuchen! Als Pyri halter sollten Sie sich mit Ihrem Hund regelmäßig und ausgiebig draußen bewegen. Dazu zählt spazieren gehen ebenso wie toben, spielen und laufen. Wichtig ist. Pyrenäenberghunde, die für längere Zeit allein gelassen werden, ob im Haus oder im Hof , können sich langweilen oder traurig werden. So, für Menschen die ein Vollzeit-Job haben ist ein Pyri nicht geeignet. Wie viel Platz ein Pyrenäenberghund braucht? Antwort Er braucht Platz, am besten ist ein Haus mit größe eingezäuntem (Hohe 180cm) Garten. Der Hund braucht gerade so viel Platz, dass er in Ruhe, gemütlich schlafen kann. Genügend Platz, um sich zu bewegen im Wohnbereichs! Wichtig bei der Anschaffung eines Pyri ist daher nicht allein der vorhandene Platz, sondern die Zeit, die mit ihm verbracht werden kann. Wie viel Zeit und Bewegung ein Pyrenäenberghund täglich benötigt? Antwort Überlegen Sie sich im Vorfeld, ob ein Pyrenäenberghund zu Ihren Aktivitäten und Zeitplänen passt. Pyris lieben es zu laufen und sind ausdauernden Läufer. Welche Hund nicht? Ein Pyri gehört ein athletischer Körperbau zu haben und das bringt auch einen Bewegungsdrang mit sich. Ein Pyrenäenberghund benötigt weniger Auslauf als ein Windhund. Einmal pro Tag ein lange Spaziergang ist notwendig. Abwechslung ist wichtig: Wenn ein Pyri jeden Tag auf jedem Spaziergang den gleichen Weg abläuft, ist mit all seinen Sinnen nur wenig gefordert. Ein Pyri, der regelmäßig andere Wege geht oder immer wieder andere Rasse trifft, ist mit seinen Sinnen und seinen Reaktionen einfach viel mehr gefordert und somit auch eher ausgelastet. Pyris lieben es auch auf der Coach zu relaxen. Eines Pyri ist daher nicht allein der bewegung wichtig , sondern die Zeit, die mit ihm verbracht werden kann. Dazu zählt spazieren gehen ebenso wie toben, spielen und laufen. Im hohen Alter nimmt das Bewegungsbedürfnis eines Pyri ab. Ein 8 jähriger braucht weniger Bewegung als ein 2 jähriger Pyri. Häufigkeit der Spaziergänge: Grundsätzlich sollte jeder Hundehalter drei Spaziergänge pro Tag mit seinem Hund machen. Mehr sind selbstverständlich auch möglich, weniger nicht. Gemeint sind tatsächlich auch zeitlich umfangreiche "Gassirunden". Abends nochmal kurz zum Pinkeln raus, ist kein Spaziergang (aber trotzdem notwendig). Dauer der Spaziergänge: Ein Spaziergang sollte im Allgemeinen eine Stunde umfassen. Intensität der Spaziergänge: Hunde mögen zwar gerne klare Regeln und lieben schöne Rituale, Monotonie finden sie aber genauso öde wie Menschen. Abwechslung ist also das Zauberwort für die Spaziergänge mit ihre Pyrenäenberghund. Diese Abwechslung kann sich z. B. auf wechselnde Wege, verschiedene Spiele, verschiedene Spielgefährten, verschiedene Tempi (Gehen, Walken, Joggen, Radfahren) erstrecken. Der Kreativität sind hier nur wenig Grenzen gesetzt Wie hoch und tief der optimale Hundezaun für ihren Pyri sein sollte? Antwort Der eigene Garten ist für ein Pyrenäenberghund ein besonderes Erlebnis. Hier kann ihr nach Herzenslust toben, spielen und schnüffeln. Ihr sollten sich nie über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt allein im Garten aufhalten. Diverse Pflanzen und Blumen und auch sogenannte „Hundehasser“ können schnell zur Gefahr werden. Unsere Hunde sollte nimmer ALLEIN für längere Zeit unbeaufsichtigt im Garten verbringen und wir finden Hundezwinger nicht akzeptabel und das empfehlenswerteste. Wir finden ein Zwinger ein Freiheit Behinderung! Unsere Hunde leben MIT uns und NICHT für uns. Ein Pyri hat eine hohe Sprungkraft und sind talentierte Kletterer. Wichtig ist also dass 100 % ausbruchsicher kein Zaun ist für Ein Pyri. Der Bewegung ist wichtig nicht nur hoch aber auch tief und breit sollte der optimale Zaun sein. Nicht jeder sollte den Zaun mit Springen überwinden , sondern auch durch Buddeln. Wichtig ist nicht nur hoch zu bauen (circa 180 cm) , sondern auch das Zaun tief in der Erde zu vergraben ist und mit ein gutes selbstgegossener beton befestigen. Wichtig ist auch das ein Pyri jeden Zaun durch könnte beißen. Doppelstegstahlmatten sind darum super. Sind Pyrenäenberghunde pflegeleicht? Antwort Pyrenäenberghunde sind absolut pflegeleicht . Sein Fell ist schmutzabweisend. Viele haben gegenüber weißen Hunden Vorurteile. Pyris sind doch immer viel schmutziger, als andere Rassen. Nein! Richtig ist aber höchstens, dass man bei Pyris den Schmutz besser sieht. Dass Vorurteil ist unbegründet ein Pyri hat nämlich ein sehr hohe Fettgehalt des Felles, der für das Pflegeleichtigkeit sorgt. Baden ist bei ein Pyrenäenberghund absolut überflüssig. Es ist schädlich , Shampoos zerstören den Fettgehalt des Haares und daher werden die Pyris anfälliger, da sein natürlicher Schutz fehlt. Von unseren eigenen Hunde ist nur einmal ein gebadet . Tägliches Ausbürsten während des Fellwechsels ist zu empfehlen, sonst ist ein Bürsten einmal wöchentlich. Es ist Weise ist es, hinter den Ohren und an den „Hosen“ regelmäßig durchzubürsten, um ein Verfilzen zu verhindern. Ideal sind spezielle Bürsten Harken mit langen Zinken, die auch die Unterwolle durchkämmen und Tote Haaren entfernen. Die musst der Ohren regelmäßig kontrollieren, ebenfalls das Gebiss. Ohren allein sauberen wenn es notwendig ist und nur mit Baby Feuchttücher. Haut ist verwundbar. Gebiss konnte durch Kauartikel unterstützend sauber gehalten werden. Junge Hunde-Zähne sind meist noch intakt, ältere aber oft nicht mehr .Es gibt extra Zahnpasta für Tiere, die kannst du benutzen, aber unterstützende Kauartikel reicht. Worauf Sie achten sollten ist die Krallenpflege, insbesondere der Wolfskrallen. Der Wolfskrallen an den Hinterläufen dürfen auf keinen Fall entfernt werden. Sie gehören zum Standard. Sie müssen unbedingt regelmäßig geschnitten werden, bei einigen Hunden wachsen sie in runder Form und dass birgt Verletzungsgefahr. Aber selbstverständlich gilt für die Pflege das Sprichwort "Vorbeugen ist besser als Heilen". Wie gewöhne ich meinen Pyrenäenberghund das Bellen ab? Antwort Pyrenäenberghund und sein Territorium. Pyris haben einen starken Eigensinn mit einem ausgeprägten Wach und Schutzinstinkt. Das Territorium eines Pyreni ist definiert durch ein Gebiet, das von seinen Bewohnern begangen („patrouilliert"), markiert (mit Harn-, Kot- oder Kratzmarkierungen, sowie durch Bellen ) und gegen Eindringlinge verteidigt wird. Dass er zum Bellen neigt, ist ebenfalls seinem Beschützer Instinkt geschuldet weil ihr Ursprünglich als unverzichtbarer Bewacher und Beschützer der Herden in den Bergen der Pyrenäen als reiner Hirtenhund wird gehalten. Pyrenäenberghund bellen abgewöhnen. Nein , es ist seinem Beschützer Instinkt. Wenn eine Person oder ein Tier in sein Gebiet kommt, warnt ihr Pyri von dem Betreten seines Territorium. Dies löst oft übermäßiges Bellen. Je näher die Bedrohung rückt, desto lauter wir das Bellen. Reduzieren, JA. Pyrenäenberghunde, die für längere Zeit allein gelassen werden, ob im Haus oder im Hof , können sich langweilen oder traurig werden. In diesem Fall bellen sie oft, weil sie schlichtweg unglücklich sind. Übermäßige Bellen abgewöhnen , erfordert Zeit und einen Konsistenz in der Erziehung. Angstbellen ist vielmals Unsicherheit das Bellen ist dann auch oft langanhaltend ist auch während der Spaziergange. Du sollte daran denken das du Nicht die Contenance verliert und selber schreien oder hektisch und laut reagiert dass verstärkt das Problem. Bleib immer ruhig und entlassen , damit konnte ihre Pyri sich auch entspannen. . Das muss Ihnen bewusst sein.. Ein Gute Hundezaun grenzt das eigene Grundstück vom Rest der Welt ab. Ein Gute Zaun schützt ggf. auch vor unliebsamen Blicken und reduziert das Bellen. Die wohl solideste um sein Grundstück zu umzäunen und Pyri zu ausbrechen zum sichern ist ein Gartenzaun aus Metall und sollte in ein Fundament gegossen werden. Reduziert auch im Haus dass er nicht sehen können. Bellen abgewöhnen. Erst ! Das schreien ist kontraproduktiv. Es regt ihren Pyri , mehr zu bellen, weil er denkt , dass Sie es mitmachen. Das erste ist ruhig und entschlossen gegen ihm sprechen. Ihr versteht manchmal nicht was du wöllst, wenn man sie mit für Beispiel `Halt `anschreit. Wenn ihr Pyri bellt sagt du mit ruhiger feste stemmen Namen und sssssssst. Warten sie bis ihr aufhört zu bellen, auch wenn es nur ist um zum atmen, dass wenn ihr auf das Wort aufhört bekommt ihr ein Leckerli. Lassen sie nicht zu dass weiter zu machen. Je länger ein Pyri etwas tut, destotiefer wird es verwurzelt. Bellen gibt ihrem Pyri dann einen Adrolinenstoß. Altere Pyris können ein Form Senilität haben oder er sind auch einige medizinische Problemen die bellen verursachen. Ein guter Freund von uns hat gesagt . Das bellen hat die Natur den Pyris in die Gene gelegt. Stoppen ist unnatürlich. Sie hat gesagt. Es besteht bei uns ein Tendenz, jedes Nacht bellen die und unterbrechen unseren Schlaff. Wir müssen jedes Nacht aufstehen und gegen unseren Pyris sagen dass es ihnen gut geht und dass sie gut sind und dass die beide Chefs dass bellen gehört haben und dass Sie gerne weiter schlafen würden. Dies ist die Botschaft die mein Freund übermitteln wollte. . Es ist seinem Beschützer Instinkt. Wichtig Sobald Sie wissen, warum oder wenn er anfangt mit bellen, können Sie vorab reagieren und dann können Sie es vorab aufhalten.. Wichtig ist dabei dass gute Moment zu untersuchen wenn er anfangt mit bellen. Vorbeugen ist besser als Heilen.

Pyrenäenberghund - Züchter

du domaine de Blanche-Neige Pyreneese berghond pups! Pyreneänberghunde Welpen! Pyrenean Mountain Dog Puppies!
Züchter im VDH
Züchter im K.F.U.H.
pyreneese berghond fokker, pyreneese berghond pups, pyreneese berghond rasbeschrijving